Hurry, item low in stock!

Ambivalenzen der Ordnung - Julia Schulze Wessel

9783531198286
Hurry only 2 in stock!
FREE Delivery on ALL Orders!
Title
Ambivalenzen der Ordnung - Der Staat im Denken Hannah Arendts
Author
Julia Schulze Wessel
format
Paperback / softback
Publisher
Springer VS
Language
German
UK Publication Date
20130724

Es besteht kein Zweifel, dass Hannah Arendt den klassischen republikanischen Tugenden des brgerschaftlichen Engagements, der Partizipation und des politischen Handelns in ihrem Werk eine gewichtige Bedeutung verliehen hat. Ihr politisches Denken lebt von ffnenden Begriffen wie der Natalitt, dem Anfang, der Pluralitt, der Spontaneitt oder der Freiheit des Menschen, etwas beginnen zu knnen. Und dennoch ist dieses Denken nur ein Teil von ihr und steht in einer konzeptionellen Beziehung zu einem dezidierten Ordnungsdenken, das in der Forschung bislang vernachlssigt wurde. Dieses strker in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu rcken, ist das Anliegen dieses Bandes. ?? ?

We are 5 Star rated on Trustpilot
Here's what you say about us...

Dr. Julia Schulze Wessel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl fr Politische Theorie und Ideengeschichte der Technischen Universitt Dresden.

Dr. Christian Volk ist Juniorprofessor fr Politikwissenschaft an der Universitt Trier.

Dr. Samuel Salzborn ist Professor fr Grundlagen der Sozialwissenschaften am Institut fr Politikwissenschaft der Georg-August-Universitt Gttingen.

Type
BOOK
Edition
2013rd edition
Country of Publication
Germany
Number of Pages
313

FREE Delivery on all Orders!